Die Angst, das Biest

Die Angst lungerte überall, lauerte ihr auf, völlig unvorhersehbar, mal im Kaufhaus zwischen Kleiderstangen und Wühltischen, mal im Zug auf dem Weg zur Arbeit. Die Angst fiel über sie her wie ein hungriges, gieriges Monster, das mit seinen riesigen Klauen nach ihrer Seele griff, um sie sich in ihr weit geöffnetes Maul zu stopfen und zu zermalmen.